Die neue Grüne Welle ist da!

Die Grüne Welle ist erhältlich zu den Öffnungs-
zeiten des Büros oder an unseren Info-Ständen.

Unsere Adresse: Südersteinstraße 24

Südersteinstraße 24

Gemeinsam von Kreistags- und Stadtratsfraktion sowie Kreis- und Ortsverband wird das Grüne Büro genutzt. Anzutreffen sind wir immer (außer an Feiertagen) am Dienstag und am Donnerstag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr.

Den Kreisverband der Grünen Cuxhaven finden Sie unter:
www.gruene-kv-cuxhaven.de

Eva Viehoff

Eva Viehoff, MdL

Eva Viehoff ist seit der  niedersächsischen Landtagswahl im Herbst 2017 im Landtag. Inhaltlich ist sie zuständig für folgende Bereiche: sie ist Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen, Kultur, Erwachsenenbildung, Denkmalschutz, Arbeitsmarkt, Tourismus, Religion und Eine-Welt-Politik. Regional ist sie zuständig ... »mehr

Die Konto-Nummer des Ortsverbandes von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Cuxhaven

Konto bei der Postbank Cuxhaven mit der IBAN 63 2001 0020 0056 2682 02

Petition gegen die Elbvertiefung

Stoppt die Vertiefung der Elbe und die Zerstörung des Weltnaturerbes Wattenmeer!

An: Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU)

Die Grünen unterstützen diese Petition und bitten Sie: beteiligen Sie sich!

Tourismus und Kultur

8.2.2019

Endlich: Kitesurfen geregelt –Vorschlag der grünen Ratsfraktion

Die grüne Ratsfrau Elke Schröder-Roßbach machte im November 2018 einen Vorschlag, wie das Kitesurfen in Cuxhaven geregelt werden kann. Außerdem setzte sie sich dafür ein, dass der Antrag zuerst im Sportausschuss und dann im Rat der Stadt Cuxhaven beraten wird. Unten ist Elke Schröder-Roßbachs Vorschlag zu ... »mehr
20.1.2019

Stadtratsfraktion zu Tall-Ship-Race

Die grüne Stadtratsfraktion wird sich mit den Kooperationspartnern dafür einsetzen, dass die Stadtverwaltung die Machbarkeit des TALL SHIP RACE 2022 in Cuxhaven prüft.

Hintergrund: Die Firma event KONTOR hat vorgeschlagen, im Rahmen eines  Geschäftsbesorgungsvertrages im Jahr 2022 das TALL SHIP RACE in Cuxhaven auszurichten. Die Bewerbung übernimmt ebenfalls die Firma.Die grüne Stadrtasfraktion hat sich bei ihren Kooperationspartnern im Rat der Stadt Cuxhaven dafür eingesetzt, dieses Anliegen seitens der Stadt prüfen zu lassen - Vorausstzung ist u. a. die Kostenneutralität für die Stadt.

Nachtrag: allerdings ist dieses Vorhaben - das Tall-Ship-Race - nicht auf positiven Widerhall durch die Stadtverwaltung gestoßen: die fianzielle Lage und ihre Verpflichtungen zum Schuldenabbau gegenüber dem land Niedersachsen erlauben es nicht, das Großvorhaben jetzt durchzuführen - mal sehen, wie es in späteren Jahren wird.

20.9.2018

Tourismus - Gemeinsamkeiten der Region weiter ausbauen

Krewenka und MdL Eva Viehoff

Die grüne  Landtagsabgeordnete Eva Viehoff aus Loxstedt besuchte Cuxhaven – erst informierte sie sich bei Herrn Krewenka von der Kurverwaltung, dann stand sie im Grünen Büro für eine Bürger*innensprechstunde zur Verfügung. Zum Fachgespräch bei Herrn Krewenka wurde MdL Eva Viehoff begleitet von Marianne Peus (Kreistagsabgeordnete), Elke Just (Stadtratsfraktion) sowie Elke Roskosch-Buntemeyer (Kreisverbandsvorstand). Herr Krewenka schilderte die hohe Bedeutung Cuxhavens als Tourismusstandort mit ... »mehr
4.7.2018

Konkrete Vorschläge zum Thema „Hunde am Strand“ liegen vor – endlich umsetzen Elke Schröder-Roßbach: Diskussion um Hunde am Strand ist nun neu eröffnet

Der Artikel in den Cuxhavener Nachrichten „Verkehrsverein will das Thema „Gast mit Hund“ aktiv angehen“ zeigt deutlich, dass der Rat die Odyssee der Entscheidungsfindung in dieser Angelegenheit durch zukunftsfähige Beschlussvorschläge endlich beenden sollte. Die Kooperationspartner Gruppe CDU/FDP, die ... »mehr
8.6.2018

Klaus-Kamp-Weg

In der letzten Ratssitzung haben die Kooperationspartner CDU/FDP Gruppe, SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN am 24. Mai einen Antrag zu einer Straßenbenennung eingebracht. Die Initiative für diesen Antrag ging von Elke Just (Stadtratsfraktion von Bündnis 90/die Grünen) aus. Es war ihr ein persönliches Anliegen ... »mehr
17.2.2018

Freibad Steinmarne -Sanierung notwendig

Elke Just - für die Grünen im Stadtrat Cuxhaven und zugleich im Aufsichtsrat Nordseeheilbad GmbH - nimmt Stellung zum Freibad Steinmarne: Das Freibad Steinmarne, erbaut in dem Jahr 1971 ist so langsam in die Jahre gekommen. Die Sanitäranlagen sind nicht mehr zeitgemäß. Da auch bei Turnieren im Stadion am Meer die ... »mehr
12.2.2018

Hunde am Strand - konkrete Vorschläge der Grünen in Cuxhaven

Nach einer sehr intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema "Hunde am Strand" und nach einer umfassenden Diskussion auf einer gemeinsamen Sitzung der grünen Stadtratsfraktion mit dem Vorstand und weiteren Mitgliedern des Ortsverbandes in Cuxhaven möchte die Stadtratsfraktion folgenden Vorschlag in den Stadtrat einbringen. Allerdings: erst einmal stimmen die Kooperationspartner nicht zu....   1.In Sahlenburg wird ab 2019 ... »mehr
28.1.2018

Tourismus: Auf der Suche nach einem transparenten und gerechten Beitragssystem - mehr Attraktivität für die Gästekarte wäre gut

Cuxhaven ist attraktiv – viele machen Urlaub hier oder kommen als Tagesgäste. Viele touristische Einrichtungen werden vorgehalten – kosten aber auch Geld. Ausdiesem Grunde erhebt die Kommune den Tourismusbeitrag, den Gästebeitrag und demnächst auch eine Übernachtungssteuer. Was ist was? Ganz kurz: ... »mehr
16.11.2017

Straßennamen kennzeichnen - Rat verabschiedet "abgespeckte" Version

Wißmann-, Lüderitz-, Leutwein- und Lettow-Vorbeck-Straße - Zeugnisse deutscher Kolonialgeschichte

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung im November auf Initiative der Grünen folgenden Beschluss gefasst: „Die Namen von Straßen, Wegen und Plätzen werden durch ein zusätzliches Schild erklärt. Für bereits benannte Straßen werden von der Verwaltung Vorschläge erarbeitet und zur Beschlussfassung vorgelegt. Ausnahmen bilden sich selbsterklärende Namen.“ Das Thema ... »mehr
16.11.2017

Für freies W-Lan am Strand

Auf Initiative der grünen Stadtratsfraktion entstand unten stehender Antrag, CDU/FDP und SPD trugen ihn mit Der Rat möge beschließen: Der Oberbürgermeister wird gebeten zu prüfen, welche rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen zu schaffen sind, um auch an den Cuxhavener Stränden und zentralen Plätzen in der Stadt Cuxhaven ein freies WLAN zu ermöglichen. Des Weiteren ist zu prüfen, ob es ... »mehr
12.10.2017

Kugelbakehalle & Veranstaltungszentrum

Modernisierungsmaßnahmen geplant Elke Just (Mitglied im Ausschusses für Wirtschaft, Häfen und Tourismus) berichtet über die Sanierungsmaßnahmen in der Kugelbakehalle nach dem Brand in der Silvesternacht 2015/16: In der Silvesternacht 2015/16  ist im Reetdach der Außenbühne des ... »mehr
31.5.2017

Tourismus in Cuxhaven

Tourismus in Cuxhaven - wie weiter? Mit großem Interesse haben Bündnis 90/Die Grünen den Artikel „ Was erwartet der Gast von morgen“ vom 31.05. in den Cuxhavener Nachrichten gelesen. Im Ortsverband und Fraktion der Grünen macht man sich schon seit längerem Gedanken, ein wie viel Mehr an Gästen Cuxhaven noch verkraften kann. Im Wahlprogramm 2016 steht unter anderem: „Wir setzen uns dafür ein, den Tourismus unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten weiterzuentwickeln. ... »mehr
5.4.2017

Hunde am Strand

Hunde am Strand? Nachdem der Ortsrat  Sahlenburg  das "Hundeproblem am Strand" aufgriff, macht die grüne Ratsfrau   Elke Schröder-Roßbach folgende Vorschläge: "Das Problem ist erkannt. Nur wir müssen eine gründliche Beratung in den zuständigen Ausschüssen durchführen, um endlich eine zeitnahe Lösung zu entwickeln." So hat Elke Schröder-Roßbach folgende Vorschläge — nach vorheriger Diskussion in ... »mehr
20.11.2015

Wattwagen

Elke Schröder-Roßbach setzt sich für gespräch mit Wattwagenkommission ein (Foto: privat)

Wattwagenverordnung Cuxhaven in der Diskussion Wie Bernd Jothe mitteilt,  hat sich die Fraktion intensiv mit der Neufassung der Wattwagenverordnung auseinandergesetzt. Auf Initiative von Elke Schröder-Roßbach wurde das Gespräch mit der Wattwagenkommission gesucht und geführt. Nach diesem Gespräch und einer Stellungnahme von Mitgliedern der Wattwagenkommission und den daraufhin eingeholten Informationen aus dem zuständigen Fachbereich von Andreas Westphal ... »mehr

facebook    |    Kontakt    |    Impressum    |    Mitglied werden    |    Grüne im Web